Werden auch in anderen Ländern DAB+ Programme verbreitet?

In vielen Ländern der EU, bei unseren Nachbarn in der Schweiz oder auch in Australien wurde in den letzten Jahren Digitalradio eingeführt – mit Erfolg. Die australische Regierung hat DAB+ zum offiziellen Digitalradio-Standard des Landes erklärt, die kommerzielle Verbreitung hat dort im Mai 2009 erfolgreich begonnen. Als erster europäischer Staat hat Malta bereits 2008 ein DAB+ Netzwerk in Betrieb genommen. In anderen Staaten, wie Norwegen und Dänemark, werden ebenfalls DAB+ Programme gesendet. Länder wie Italien, die Tschechische Republik, die Niederlande, Malaysia und China haben ebenfalls Interesse bekundet, einen kommerziellen Regelbetrieb von DAB+ Programmen aufzubauen. Tests und Versuchsbetriebe mit DAB+ werden auf der ganzen Welt durchgeführt.
Google+